Ian-Prescott Claus (r.) geht künftig für die TuS Dassendorf auf Torejagd. Foto: noveski.com/Bode
Donnerstag, 04.08.2016, 08:08 Uhr

Zwei neue Angreifer entern den Wendelweg

Fix – Dassendorfer Transfer-Doppelschlag!

In der Vorwoche berichteten wir bereits über den vermeintlichen Wechsel von Eichede-Goalgetter Ian-Prescott Claus zur TuS Dassendorf. Der pfeilschnelle Angreifer, der vor seiner schweren Verletzung für den SVE nach Belieben traf, äußerte uns gegenüber bereits sein Interesse an einem Transfer zum Hamburger Meister (HIER das Interview). Nun ist der Deal in trockenen Tüchern! Nicht nur das: Aus Norderstedt verstärkt gleich noch ein weiterer Stürmer das Martens/Hoffmann-Ensemble!

TuS Dassendorf schlägt nochmal auf dem Transfermarkt zu

Die Gerüchteküche brodelte bereits eifrig. Nun können wir den Transfer als perfekt vermelden:

Ian-Prescott Claus wechselt vom Regionalaufsteiger SV Eichede an den Wendelweg und hat gestern einen 2-Jahresvertrag unterschrieben. Der 23-jährige Stürmer kann eine außergewöhnliche Torquote vorweisen: Bei TuRa Meldorf erzielte Ian in 52 Spielen 41 Tore und auch beim SV Eichede zerschoss der US-Amerikaner regelmäßig die gegnerischen Tornetze und konnte in 34 Einsätzen sagenhafte 33 Tore bejubeln.

Auch Onur Akdogan (r.) schließt sich der TuS an. Foto: KBS-Picture.de

Ebenfalls wechselt Onur Akdogan von Eintracht Norderstedt an den Wendelweg. Der 22-jährige Mittelstürmer durchlief die Jungendteams beim HSV und wechselte zur Saison 2012/13 zu Holstein Kiel, wo Onur auf Anhieb der beste Torschütze der Kieler A-Jugend-Mannschaft wurde. Im Sommer 2013 unterschrieb er einen Vertrag bei Holstein Kiel und nach einem Abstecher bei Eintracht Norderstedt schnürt Onur seine Buffer zukünftig in Dassendorf.

Sportchef Jan Schönteich: „Damit konnten wir uns für unsere langwierigen Transferbemühungen endlich belohnen. Lange suchten wir nach einem adäquatem Agyemang-Ersatz für das Sturmzentrum. Nun scheint die passende Lösung hoffentlich gefunden. Wir freuen uns, das damit ein überaus schlagkräftiger und jetzt auch positionsseitig ausgewogener Kader unsere Ziele zu verwirklichen versucht.“



Auch interessant

  • Teutonia bleibt durch 3:1-Sieg gegen …
    Richters Elf beißen die Hunde: …
  • Alle Infos vom Wochenende im …
    "Schlusspfiff - der FussiFreunde Podcast …
  • Ab 13 Uhr: Bleibt "Dasse" …
    Im LIVESTREAM: TuS Dassendorf vs. …
  • Ausblick auf den 28. Spieltag
    Verfolger-Duell: Vorschau auf Teutonia 05 …