Bezirksliga West

Bereits 28 Zusagen und ein neues Trainerteam: SV Eidelstedt geht nächsten Schritt in die Zukunft!

Foto: SV Eidelstedt

„Nach zwei Jahren Stabilität nach zuvor zwei Corona-Nicht-Abstiegen‘ in Folge ist die Tendenz klar erkennbar: die Ersten Herren des SV Eidelstedt Hamburg wollen in der kommenden Saison auf der Erfolgswelle der Abteilung mitreiten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Und weiter: „Nachdem die Ersten Frauen frühzeitig in die Landesliga aufgestiegen und die Alten Herren quasi schon mit einem Bein zurück in der Oberliga sind, hat sich auch das Kompetenzteam rund um Peter Cohrs, Ralph Newiger und Ralf Stecker die Karten für die Zukunft gelegt. Seitdem klar war, dass der bisherige Cheftrainer Rudolph Hock Kutscher seinen neuen beruflichen Mittelpunkt als Jugendkoordinator in einem anderen Hamburger Verein gefunden hat, lief die Suche nach einem Nachfolger auf Hochtouren.“ Die Meldung im Wortlaut:

Das neue Trainerteam

Erfreulicherweise wurde die Trainerfrage intern geklärt: nach knapp zehn Jahren im Junioren-Leistungsbereich (u.a. im NZL von Holstein Kiel) wechselt unser Leistungskoordinator und UEFA A-Lizenz-Inhaber Christoph Hellmeier zusammen mit SVE U18-Landesliga-Trainer Jonas Möller in die Erste Herren.

"Wir haben uns bei der Vorstellung vor der Mannschaft klar mit unseren Zielen positioniert. Wir wollen in der kommenden Saison nicht nur spielerisch überzeugen, sondern auch mit einer Dominanz in den Bereichen 'Interaktion, Kommunikation und Zusammenhalt' auf dem Platz agieren. Wir werden sowohl gemeinsam als auch individuell den nächsten Schritt gehen", so Hellmeier und Möller.

Benedikt Stökl, SVE-Werksstudent und bisheriger Trainerkollege von Hock Kutscher, geht im Tausch in die Jugendabteilung und übernimmt dort weitere Führungsaufgaben. Bei beiden möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal für ihre engagierte Arbeit bedanken.

Stabilität im Umfeld

Neben der Tatsache, dass bis auf zwei Ausnahmen bereits alle Spieler für die kommende Saison zugesagt haben und schon Neuzugänge zu vermelden sind, gibt es weitere gute Nachrichten zu verkünden. Besonders erfreulich ist die Verlängerung der Zusammenarbeit mit unserer Physio Celine Reimers, die seit letzter Saison die Mannschaft optimal begleitet. Erweitert wird die Expertise im Trainerteam mit unserer Athletiktrainerin Leena Stahl und unserem lizensierten Analysten Jonas Rudolph. Beide aus der Fußballjugend. Weiterhin mit an Bord: unsere beiden Griller Hendrik und Stephan, unser TW-Trainer Kai Gerkens und unser Zeugwart Jan-Eiko Hilbrands.

Ausblick in die Zukunft

Seit Jahren leistet die Jugendabteilung hervorragende Arbeit und findet sich mit fast allen Jahrgängen im Hamburger Leistungsbereich wieder. Ziel ist es auch konzeptionell den nächsten Schritt zu gehen, um die Verzahnung zu verbessern und die Früchte im Erwachsenenbereich zu ernten.