Altona: Acht Abgänge – Pfeifer sechs Monate weg

Junge, komm' bald wieder: AFC-Trainer Berkan Algan (re.) muss vorerst auf Chris Pfeifer verzichten. Foto: KBS-Picture

Altona 93 hat im Zuge seiner Personalplanungen in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, welche Spieler den Neu-Regionalligisten verlassen und in der kommenden Saison nicht mehr zum Kader zählen werden. Insgesamt hat der AFC acht Abgänge zu verzeichnen und bestätigt in seiner Meldung noch einmal den gestrigen Bericht der FussiFreunde, dass Ricardo Balzis und Kemo Kranich künftig nicht mehr an der Griegstraße spielen. Zudem muss Coach Berkan Algan ein halbes Jahr ohne die Dienste von Chris Pfeifer auskommen.

Die Mitteilung des AFC im Wortlaut:

Altona 93 verabschiedet sich von folgenden Spielern: Vincent Aretz, Ricardo Balzis, Prince Hüttner, Philipp Körner, Justin Lübcke, Marc-Kemo Kranich, Marco Schiavone und Tevin Tafese. Leider müssen wir aufgrund eines Auslandsaufenthaltes die nächsten sechs Monate auch auf Chris Pfeifer verzichten, der danach aber wieder zum Kader stoßen wird.

Der Vorstand, das Management und die sportliche Leitung bedanken sich bei allen Akteuren für den unermüdlichen Einsatz und die gezeigte Loyalität. Wir wünschen allen Spielern sportlich wie privat alles Gute!

Kommentieren