3. Liga
31. Spieltag


FC Viktoria Köln

1

:

0


VfB Lübeck

Anpfiff

So - 31.03. 13:30 Uhr

Spielstätte

Sportpark Höhenberg

Zuschauer

2578

Schiedsrichter

Patrick Alt

Harte Nuss für Lübeck

Am Sonntag trifft der FC Viktoria Köln auf Lübeck. Anstoß ist um 13:30 Uhr. Viktoria musste sich am letzten Spieltag gegen den FC Erzgebirge Aue mit 1:2 geschlagen geben. Hinter dem VfB liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SSV Jahn Regensburg verbuchte man einen 1:0-Erfolg. Im Hinspiel hatte der VfB Lübeck die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Im Tableau ist für die Viktoria mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Zu den zehn Siegen und neun Unentschieden gesellen sich beim Heimteam elf Pleiten.

Auf fremden Plätzen läuft es für Lübeck bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler. Die Lübecker Elf belegt mit 26 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit nur 27 Treffern stellen die Gäste den harmlosesten Angriff der 3. Liga. Der bisherige Ertrag des VfB in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, elf Unentschieden und 14 Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den VfB Lübeck in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Beide Mannschaften plagen sich mit erheblichen Problemen in der Defensive. Die Bilanz von 51 Gegentreffern des FC Viktoria Köln ist nur geringfügig besser als die von Lübeck (55). Viktoria trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der VfB ging zur Sache und kassierte bereits 75 Gelbe Karten. Ist die Viktoria für den Schlagabtausch gewappnet?

Gegen den FC Viktoria Köln rechnet sich der VfB Lübeck insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Viktoria leicht favorisiert ins Spiel.