3. Liga
30. Spieltag


SV Sandhausen

1

:

0


SpVgg Unterhaching

Anpfiff

So - 17.03. 16:30 Uhr

Spielstätte

GP Stadion am Hardtwald

Zuschauer

3744

Schiedsrichter

Timo Gansloweit

Unterhaching im Aufwärtstrend

Unterhaching trifft am Sonntag (16:30 Uhr) auf den SVS. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Sandhausen ernüchternd. Gegen den SSV Ulm 1846 kassierte man eine 0:2-Niederlage. Letzte Woche siegte die SpVgg Unterhaching gegen MSV Duisburg mit 1:0. Damit liegt die SpVgg mit 46 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Der SVS verbuchte zwölf Siege, neun Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Unterhaching ist die funktionierende Defensive, die erst 30 Gegentreffer hinnehmen musste. 13 Siege, sieben Unentschieden und acht Niederlagen stehen bis dato für die Spielvereinigung zu Buche. Hachingen tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Während die Gäste mit 46 Punkten derzeit Platz fünf innehaben, liegt der SV Sandhausen mit einem Punkt weniger gleich dahinter auf Platz sieben auf der Lauer. Der SVS trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Die SpVgg Unterhaching ging zur Sache und kassierte bereits 81 Gelbe Karten. Ist der SV Sandhausen für den Schlagabtausch gewappnet?

Mit dem SVS spielt Unterhaching gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.