3. Liga
22. Spieltag


DSC Arminia Bielefeld

0

:

2


SSV Ulm 1846

Anpfiff

Mi - 24.01. 19:00 Uhr

Spielstätte

SchücoArena

Zuschauer

13710

Schiedsrichter

Alexander Sather

SSV Ulm 1848 im Aufwärtstrend

Der SSV Ulm 1848 trifft am Mittwoch (19:00 Uhr) auf Arminia. Der DSC erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit SC Preußen Münster hervor. Letzte Woche gewann der SSV Ulm 1846 gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:0. Somit nimmt der SSV mit 36 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Der SSV Ulm 1848 kam im Hinspiel gegen den DSC Arminia Bielefeld zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Arminia belegt momentan mit 25 Punkten den 14. Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 33:33 ausgeglichen. Wer Bielefeld als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 51 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Bisher verbuchte der Gastgeber sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sieben Unentschieden und acht Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der DSC nur einen Sieg zustande.

Die Stärke des SSV liegt in der Offensive – mit insgesamt 35 erzielten Treffern. Siebenmal ging Ulm bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Zuletzt lief es erfreulich für die Gäste, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Trumpft der DSC Arminia Bielefeld auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-4-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SSV Ulm 1846 (5-1-5) eingeräumt.

Arminia steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SSV Ulm 1848 bedeutend besser als die des DSC.