3. Liga
20. Spieltag


SC Verl

1

:

1


FC Viktoria Köln

Anpfiff

Mi - 20.12. 19:00 Uhr

Spielstätte

SPORTCLUB Arena

Zuschauer

1776

Schiedsrichter

Daniel Bartnitzki

Becker-Treffer rettet das Unentschieden

Der SC Verl trennte sich an diesem Mittwoch vom FC Viktoria Köln mit 1:1. Viktoria erwies sich gegen Verl als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Die Viktoria hatte im Hinspiel mit 3:1 das bessere Ende für sich gehabt.

Für Maël Corboz war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Patrick Kammerbauer eingewechselt. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der Pause stellte der SCV personell um: Per Doppelwechsel kamen Oliver Batista-Meier und Lars Lokotsch auf den Platz und ersetzten Maximilian Wolfram und Yari Otto. Nach 69 Minuten bejubelten die 1.776 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für den Gastgeber durch Marcel Benger. Wer glaubte, der FC Viktoria Köln sei geschockt, irrte. André Becker machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (73.). Diese Karte hätte er sich gern gespart: Gelb-Rot für Florian Engelhardt vom Gast in der 97. Minute. Beim Abpfiff durch den Referee Daniel Bartnitzki stand es zwischen dem SC Verl und Viktoria pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Bei Verl präsentierte sich die Abwehr angesichts 33 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (39). Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der SCV in der Tabelle auf Platz sechs. Neun Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat der SC Verl momentan auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich Verl weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich die Viktoria im Klassement auf Platz zwölf. Sechs Siege, acht Remis und sechs Niederlagen hat der FC Viktoria Köln derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging Viktoria in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der SCV verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 20.01.2024 beim SSV Jahn Regensburg wieder gefordert.