Regionalliga Nord
34. Spieltag


TuS BW Lohne

0

:

2


VfB Oldenburg

Anpfiff

Sa - 18.05. 15:30 Uhr

Spielstätte

Heinz-Dettmer-Stadion

Zuschauer

1044

Schiedsrichter

Gerrit Breetholt

Oldenburg trumpft bei TuS BW Lohne auf

Der VfB Oldenburg gewann mit 2:0 gegen TuS BW Lohne und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Enger ging es kaum: Oldenburg hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Im ersten Durchgang hatte die Oldenburger Elf etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Am Ende punktete der VfB dreifach bei TuS BW Lohne.

TuS BW Lohne beendet die Saison auf Platz zehn – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Probleme hatte TuS BW Lohne in dieser Saison vor allem im eigenen Angriffsspiel. Gerade einmal 51 geschossene Tore stehen für den Gastgeber zu Buche. Zum Saisonabschluss kommt TuS BW Lohne auf zwölf Siege, zehn Unentschieden und zwölf Niederlagen. Mit acht Punkten aus den letzten fünf Spielen machte TuS BW Lohne deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Der VfB Oldenburg schloss das Fußballjahr mit einem anständigen fünften Tabellenplatz ab, was Hoffnungen auf eine verheißungsvolle nächste Saison weckt. Die Abwehr des Gasts stand im Saisonverlauf ligaweit für gehobene Qualität. Die lediglich 44 Gegentreffer sind ein sehr guter Wert. Zum Saisonende hat Oldenburg 16 Siege, neun Niederlagen und neun Unentschieden auf dem Konto stehen. In den letzten fünf Partien rief der VfB konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.