2. Bundesliga
28. Spieltag


Hamburger SV

2

:

1


1. FC Kaiserslautern

Anpfiff

Sa - 06.04. 13:00 Uhr

Spielstätte

Volksparkstadion

Zuschauer

57000

Schiedsrichter

Deniz Aytekin

Hamburger SV peilt den Dreier an

Kaiserslautern trifft am Samstag (13:00 Uhr) auf den HSV. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der Hamburger SV kürzlich gegen die SpVgg Greuther Fürth zufriedengeben. Zuletzt musste sich der 1. FCK geschlagen geben, als man gegen die Fortuna Düsseldorf die 14. Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 3:3 getrennt.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-0-4) dürfte der HSV selbstbewusst antreten. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Rautenklub mit ansonsten 13 Siegen und sechs Remis.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim 1. FC Kaiserslautern. Die mittlerweile 54 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Kaiserslautern bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Lautern schafft es mit 29 Zählern derzeit nur auf Platz 16, während der Hamburger SV 16 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Zum Ende der Saison wird Kaiserslautern noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Hamburger SV steht in der Tabelle zwölf Positionen besser da.