2. Bundesliga
26. Spieltag


Hertha BSC

5

:

2


FC Schalke 04

Anpfiff

So - 17.03. 13:30 Uhr

Spielstätte

Olympiastadion

Zuschauer

69156

Schiedsrichter

Sven Jablonski

Doppelpack von Terodde reicht Schalke 04 nicht

Für Schalke 04 gab es in der Partie gegen die Hertha, an deren Ende eine 2:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der BSC wurde der Favoritenrolle gerecht. Die Heimmannschaft war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 2:1 durchgesetzt.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 69.135 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Haris Tabakovic war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. S04 hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Simon Terodde den Ausgleich (5.). Tabakovic schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (13.). Terodde witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für den FC Schalke 04 ein (27.). Marten Winkler traf per Linksschuss zur 3:2-Führung für die Hertha BSC (39.). Die Hertha nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Für den nächsten Erfolgsmoment des BSC sorgte Winkler (56.), ehe Florian Niederlechner das 5:2 markierte (75.). In der 62. Minute stellte Schalke 04 personell um: Per Doppelwechsel kamen Dominick Drexler und Keke Topp auf den Platz und ersetzten Kenan Karaman und Bryan Lasme. Nach der Beendigung des Spiels durch Referee Sven Jablonski feierte die Hertha BSC einen dreifachen Punktgewinn gegen S04.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die Hertha im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Die Stärke des BSC liegt in der Offensive – mit insgesamt 50 erzielten Treffern. Die Hertha BSC verbuchte insgesamt zehn Siege, sieben Remis und neun Niederlagen. Die letzten Resultate der Hertha konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Die Abwehrprobleme des FC Schalke 04 bleiben akut, sodass Schalke weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Mit 54 Toren fing sich der Gast die meisten Gegentore in der 2. Bundesliga ein. Schalke 04 kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. Ansonsten stehen noch neun Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.

Nach der klaren Niederlage gegen den BSC ist der FC Schalke 04 weiter das defensivschwächste Team der 2. Bundesliga.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Die Hertha BSC empfängt am 30.03.2024 den 1. FC Nürnberg, während Schalke 04 einen Tag später den Karlsruher SC zu Gast hat.