2. Bundesliga
22. Spieltag


FC St. Pauli

1

:

0


F.C. Hansa Rostock

Anpfiff

So - 26.02. 13:30 Uhr

Spielstätte

Millerntor-Stadion

Zuschauer

29205

Schiedsrichter

Ben. Brand (Unterspiesheim)

St. Pauli schielt nach oben

Am Sonntag bekommt es der F.C. Hansa Rostock mit dem FC St. Pauli zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Letzte Woche siegte der FC St. Pauli gegen den 1. FC Magdeburg mit 2:1. Damit liegt St. Pauli mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Der letzte Auftritt von Hansa Rostock verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen den SV Darmstadt 98. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es dem FCH gelungen, das Hinspiel mit 2:0 für sich zu entscheiden.

Wer St. Pauli als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 48 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Sankt Pauli in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Im Angriff des F.C. Hansa Rostock herrscht Flaute. Erst 18-mal brachte der F.C. Hansa den Ball im gegnerischen Tor unter.

Die bisherigen Gastauftritte brachten der Kogge Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim FC St. Pauli? Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Hansa Rostock ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit St. Pauli, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren