Kreisklasse B7
18. Spieltag


HT 16 II


TuS Berne V

Anpfiff

Sa - 30.04. 15:30 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Showdown in der Kreisklasse B7

Die beste Mannschaft der Rückrunde, die Reserve der HT 16, empfängt TuS Berne V. Die HT 16 II gewann das letzte Spiel souverän mit 6:1 gegen Ahrensburger TSV III und muss sich deshalb nicht verstecken. Berne V trennte sich im vorigen Match 2:2 von Rahlstedter SC VI. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. TuS Berne V siegte knapp mit 2:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-0-1) dürfte die HT 16 II selbstbewusst antreten. Offensiv konnte der Heimmannschaft in der Kreisklasse B7 kaum jemand das Wasser reichen, was die 74 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nur dreimal gab sich die HT 16 II bisher geschlagen. Die HT 16 II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Offensivabteilung von Berne V funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 83-mal zu. Das bisherige Abschneiden der 5. Mannschaft des TuS Berne: 14 Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Tabellenführer.

Besonderes Augenmerk sollte die HT 16 II auf die Offensive des Gasts legen, die im Schnitt über fünfmal pro Match ein Tor erzielt. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren