Kreisklasse B7
18. Spieltag


SPVGG Billstedt-Horn III

5

:

3


Bramfelder SV V

Anpfiff

Sa - 23.04. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Kann Bramfeld V Billstedt-Horn III ärgern?

Bramfeld V trifft am Samstag (15:30 Uhr) auf Billstedt-Horn III. Die SPVGG Billstedt-Horn III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Ahrensburger TSV III zuletzt mit 6:2 abgefertigt. Bramfelder SV V siegte im letzten Spiel souverän mit 5:1 gegen Concordia IV und muss sich deshalb nicht verstecken. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Billstedt-Horn III siegte mit 3:2.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SPVGG Billstedt-Horn III sind neun Punkte aus sieben Spielen. Mit 21 Punkten auf der Habenseite steht Billstedt derzeit auf dem vierten Rang. Die Offensivabteilung der Spielvereinigung funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 49-mal zu. Sieben Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SPVGG Billstedt-Horn III.

Auf fremden Plätzen läuft es für Bramfeld V bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast belegt mit zehn Punkten den neunten Tabellenplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Bramfelder SV V im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 63 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse B7. Bramfeld V holte aus den bisherigen Partien drei Siege, ein Remis und acht Niederlagen.

Bramfelder SV V stellt mit 63 Gegentreffern die anfälligste Defensive der Liga. Ausgerechnet jetzt trifft Bramfeld V mit Billstedt-Horn III auf einen Gegner, in dessen Offensive ein Rad ins nächste greift. Die SPVGG Billstedt-Horn III wie auch Bramfelder SV V haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Dieses Spiel wird für Bramfeld V sicher keine leichte Aufgabe, da Billstedt-Horn III elf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren