Kreisklasse B7
13. Spieltag


Rahlstedter SC VI

2

:

2


TuS Berne V

Anpfiff

So - 24.04. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Zum Saisonende boten Rahlstedter SC VI und TuS Berne V den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:2. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Rahlstedter SC VI vom Favoriten. Im Hinspiel hatte Berne V keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 5:1 gewonnen.

Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Am Ende der Saison steht Rahlstedter SC VI im sicheren Mittelfeld auf Platz vier. Mit 65 geschossenen Toren gehört die Heimmannschaft offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse B7. Rahlstedter SC VI weist mit neun Siegen, einem Unentschieden und sechs Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Nach allen 16 Spielen steht TuS Berne V auf dem ersten Tabellenplatz. Die 5. Mannschaft des TuS Berne stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 83:29 kam. Im gesamten Saisonverlauf holten die Gäste 14 Siege und ein Remis und mussten nur eine Niederlage hinnehmen. Berne V erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler.

Rahlstedter SC VI tritt kommenden Sonntag, um 15:30 Uhr, bei der Reserve von VSG Stapelfeld an. Bereits einen Tag vorher reist TuS Berne V zur Zweitvertretung der HT 16. Anpfiff ist ebenfalls um 15:30 Uhr.

Kommentieren