Kreisklasse B4
18. Spieltag


Wedeler TSV


SV West-Eimsbüttel III

Anpfiff

So - 01.05. 11:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Bewahrt Wedel den Nimbus?

West-Eimsbüttel III konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit Wedel wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der WTSV muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Wespe III musste sich im vorigen Spiel Blau-Weiß 96 III mit 4:8 beugen. Der SV West-Eimsbüttel III möchte gegen den Wedeler TSV die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 0:13 deutlich unterlag.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-0-0) dürfte Wedel selbstbewusst antreten. Mit 42 Punkten auf der Habenseite steht die Wedeler Elf derzeit auf dem ersten Rang. An 1. Mannschaft des WTSV gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst neunmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisklasse B4. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den Gastgeber (14-0-0) noch ausrichten kann.

West-Eimsbüttel III befindet sich mit 27 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Neun Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Wespe III.

Aufpassen sollte der SV West-Eimsbüttel III auf die Offensivabteilung des WTSV, die durchschnittlich mehr als siebenmal pro Spiel zuschlug.

West-Eimsbüttel III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den Wedeler TSV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Wespe III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren