Kreisklasse B1
22. Spieltag


TSV Heist

9

:

1


SV Hörnerkirchen III

Anpfiff

So - 15.05. 10:45 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Heist schießt Tore am laufenden Band

SV Hörnerkirchen III kam gegen den TSV Heist mit 1:9 unter die Räder. Heist ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Die Gastgeber waren im Hinspiel gegen Hörnerkirchen III zu einem knappen 1:0-Sieg gekommen.

Letztlich kam der TSV Heist gegen SV Hörnerkirchen III zu einem verdienten 9:1-Sieg.

Kurz vor Saisonende steht Heist mit 30 Punkten auf Platz drei. Wer den TSV Heist besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 14 Gegentreffer kassierte Heist. Seit sechs Begegnungen hat der TSV Heist das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Mit 104 Gegentreffern hat Hörnerkirchen III schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 26 Tore. Das heißt, Höki musste durchschnittlich 3,25 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der Gast befindet sich mit 20 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte SV Hörnerkirchen III nur drei Zähler.

Kommentieren