Kreisklasse 7
20. Spieltag


Concordia III

1

:

2


SV Tonndorf-Lohe

Anpfiff

So - 03.04. 11:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

SV Tonndorf-Lohe vor schwieriger Aufgabe

Am Sonntag bekommt es Tonndorf-Lohe mit Cordi III zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Am Sonntag wies Concordia III den Walddörfer SV II mit 2:1 in die Schranken. Letzte Woche siegte SV Tonndorf-Lohe gegen den DSC Hanseat mit 3:1. Somit belegt SVTL mit zwölf Punkten den achten Tabellenplatz. Tonndorf-Lohe hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag die Tonndorfer Elf gegen Cordi III sang- und klanglos mit 0:6.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-0-0) dürfte Concordia III selbstbewusst antreten. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Gastgeber stets gesorgt, mehr Tore als der Tabellenprimus (76) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 7. Cordi III verbuchte 13 Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Concordia III scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auf fremdem Terrain reklamierte SVTL erst sechs Zähler für sich. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gästen verbesserungswürdig, was man an den erst 24 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte SV Tonndorf-Lohe bisher vier Siege und kassierte zehn Niederlagen.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Cordi III vor. Tonndorf-Lohe muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Concordia III zu stoppen. Für Cordi III spricht die starke Bilanz von sechs Siegen aus den letzten sechs Spielen. Damit stellt Concordia III die beste Rückrundenmannschaft. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? SVTL schafft es mit zwölf Zählern derzeit nur auf Platz acht, während Cordi III 29 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Für SV Tonndorf-Lohe wird es sehr schwer, bei Concordia III zu punkten.

Kommentieren