Kreisklasse 7
14. Spieltag


SV Tonndorf-Lohe

3

:

1


SV Wilhelmsburg III

Anpfiff

Di - 26.04. 19:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Tonndorf-Lohe wird der Favoritenrolle gerecht

Nichts zu holen gab es für den SV Wilhelmsburg III bei SV Tonndorf-Lohe. Die Tonndorfer Elf erfreute ihre Fans mit einem 3:1. Tonndorf-Lohe ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel beim SVW III hatte SVTL schlussendlich mit 5:3 gewonnen.

Letztlich nahm der SV Wilhelmsburg III im Kellerduell bei SV Tonndorf-Lohe eine bittere Niederlage hin und unterlag mit 3:1.

Tonndorf-Lohe muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft rangiert mit 19 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. SVTL bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und elf Pleiten. Die letzten Resultate von SV Tonndorf-Lohe konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim SVW III klar erkennbar, sodass bereits 102 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Die 3. Mannschaft des SVW ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhren die Gäste bisher ein. Mit lediglich zwei Zählern aus 17 Partien steht der SV Wilhelmsburg III auf einem Abstiegsplatz. Mit nur 17 Treffern stellt der SVW III den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 7. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und der SV Wilhelmsburg III hat noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt Tonndorf-Lohe SC Sternschanze VI, während der SVW III am selben Tag gegen den VfL 93 Hamburg III Heimrecht hat.

Kommentieren