Kreisklasse 7
11. Spieltag


SV Wilhelmsburg III

2

:

2


HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Anpfiff

Di - 05.04. 19:30 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

SVW III verdirbt BU IV die Laune

Obwohl der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV auf dem Papier der klare Favorit war, kam die Barmbeker Elf gegen den SV Wilhelmsburg III nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg des BU IV, jedoch wurden diese nicht bestätigt.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der SVW III und der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV mit einem Unentschieden.

Der SV Wilhelmsburg III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sechs Gegentreffer pro Spiel. Mit 94 Toren fing sich die 3. Mannschaft des SVW die meisten Gegentore in der Kreisklasse 7 ein. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die Gastgeber haben noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Die Offensive des BU IV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SVW III war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 61-mal schlugen die Angreifer des HSV Barmbek-Uhlenhorst IV in dieser Spielzeit zu. Der BU IV kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon fünf Spiele zurück.

Der SV Wilhelmsburg III hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Freitag geht es zu SV Tonndorf-Lohe. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV empfängt schon am Freitag die Zweitvertretung des Walddörfer SV als nächsten Gegner.

Kommentieren