Kreisklasse 7
11. Spieltag


SC Eilbek III

5

:

2


Rahlstedter SC V

Anpfiff

So - 05.12. 15:15 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Eilbek III will Trend fortsetzen

Der SC Eilbek III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Rahlstedter SC V punkten. Eilbek III siegte im letzten Spiel gegen den SV Uhlenhorst-Adler IV mit 5:1 und liegt mit 14 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Rahlstedter SC V strich am Sonntag drei Zähler gegen den SV Wilhelmsburg III ein (9:3).

Die Heimbilanz des SCE III ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Vier Siege und zwei Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz der Gastgeber gegenüber. Der SC Eilbek III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Offensiv sticht Rahlstedter SC V in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 38 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der bisherige Ertrag der Gäste in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Rahlstedter SC V dar.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Rahlstedter SC V vor. Eilbek III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Rahlstedter SC V zu stoppen. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Mit dem SCE III spielt Rahlstedter SC V gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren