Kreisklasse 7
18. Spieltag


DSC Hanseat

0

:

0


Walddörfer SV II

Anpfiff

So - 20.03. 11:15 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Hanseat hält die Distanz auf Walddörfer II

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen dem DSC Hanseat und der Zweitvertretung des Walddörfer SV vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Walddörfer II hatte mit 4:1 gewonnen.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich Hanseat und der WSV II schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den DSC 34 Zähler zu Buche. Mit dem Gewinnen tut sich die Dulsberger Elf weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Mit 31 gesammelten Zählern hat der Walddörfer SV II den dritten Platz im Klassement inne. Wer die 2. Mannschaft des Waldörfer SV besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 15 Gegentreffer kassierte der Gast. Waldörfer Mannschaft weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Sieben Spiele währt nun für Walddörfer II die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von vier Siegen hintereinander auszubauen.

Der DSC Hanseat ist am Sonntag auf Stippvisite bei SV Tonndorf-Lohe. Am Dienstag empfängt der WSV II den SV Uhlenhorst-Adler IV.

Kommentieren