Kreisklasse 4
21. Spieltag


TSV Sasel IV

5

:

2


SC Alstertal-Langenhorn IV

Anpfiff

Mo - 18.04. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Deutlicher Erfolg gegen SCALA IV

TSV Sasel IV setzte sich standesgemäß gegen SC Alstertal-Langenhorn IV mit 5:2 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass SCALA IV als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte Alstertal denkbar knapp beim 2:1 die Oberhand behalten.

Als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 5:2 letztlich abpfiff, hatte Sasel IV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die Gastgeber behaupten nach dem Erfolg über SC Alstertal-Langenhorn IV den dritten Tabellenplatz. Die Offensive von TSV Sasel IV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SCALA IV war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 63-mal schlugen die Angreifer von Sasel IV in dieser Spielzeit zu. TSV Sasel IV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

SC Alstertal-Langenhorn IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. In der Tabelle liegen die Gäste nach der Pleite weiter auf dem achten Rang. Die vergangenen Spiele waren für SCALA IV nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Für Sasel IV geht es schon am Samstag bei der Reserve von Poppenbüttel weiter. SC Alstertal-Langenhorn IV ist am kommenden Freitag zu Gast bei der Zweitvertretung des Meiendorfer SV.

Kommentieren