Kreisklasse 4
18. Spieltag


Hamburger SV V


Rahlstedter SC IV

Anpfiff

So - 24.04. 17:30 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Bewahrt HSV V den Nimbus?

Rahlstedt IV fordert im Topspiel den HSV V heraus. Der Hamburger SV V tritt mit breiter Brust an, wurde doch der Meiendorfer SV II zuletzt mit 3:0 besiegt. Der Rahlstedter SC IV siegte im letzten Spiel souverän mit 5:0 gegen SC Alstertal-Langenhorn IV und muss sich deshalb nicht verstecken. Rahlstedt IV hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag die Rahlstedter Elf gegen den HSV V sang- und klanglos mit 2:12.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-0) dürfte der Hamburger SV V selbstbewusst antreten. Mit 42 Punkten steht der Rautenklub auf dem Platz an der Sonne. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Hamburger Sportverein stets gesorgt, mehr Tore als der Gastgeber (106) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 4. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den HSV V (14-0-0) noch ausrichten kann.

Der Rahlstedter SC IV nimmt mit 23 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Die Zwischenbilanz von Rahlstedt liest sich wie folgt: sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Gäste.

Aufpassen sollte Rahlstedt IV auf die Offensivabteilung des Hamburger SV V, die durchschnittlich mehr als siebenmal pro Spiel zuschlug.

Gegen den HSV V erwartet den Rahlstedter SC IV eine hohe Hürde.

Kommentieren