Kreisliga 8
13. Spieltag


Harburger TB II


FTSV Altenwerder III

Anpfiff

So - 24.04. 13:15 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Altenwerder III unter Druck

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht Altenwerder III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Zweitvertretung des HTB. Der Harburger TB II gewann das letzte Spiel gegen den VfL Hammonia II mit 5:3 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am vergangenen Spieltag verlor FTSV III gegen den Eimsbütteler TV III und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Im Tableau ist für den HTB II mit dem fünften Platz noch Luft nach oben. Die 2. Mannschaft des HTB präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 38 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Heimmannschaft. Die Bilanz des Harburger TB II nach 13 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, drei Remis und vier Pleiten zusammen. In den letzten fünf Spielen schaffte der HTB II lediglich einen Sieg.

Auf fremdem Terrain reklamierte FTSV Altenwerder III erst vier Zähler für sich. Mit lediglich 13 Zählern aus 14 Partien steht die Altenwerder Elf auf einem Abstiegsplatz. Die Gäste mussten schon 45 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Mit dem Gewinnen tat sich Altenwerder III zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von FTSV III geraten. Die Offensive des Harburger TB II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

FTSV Altenwerder III hat mit dem HTB II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren