Kreisliga 8
20. Spieltag


FC Dynamo Hamburg

4

:

5


Eimsbütteler TV III

Anpfiff

So - 03.04. 12:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Moritz Hermann

Eimsbütteler TV III im Aufwärtstrend

Die Dynamo und der ETV III lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:5 endete. Die Ausgangslage sprach für den Eimsbütteler TV III, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatte sich die Eimsbütteler Elf als keine große Hürde erwiesen und mit 1:4 verloren.

Mit dem Schlusspfiff durch Referee Moritz Hermann siegte der Gast gegen den FC Dynamo Hamburg.

Der FC Dynamo baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der erste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des ETV III. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Eimsbütteler TV III stets gesorgt, mehr Tore als der ETV III (43) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 8. Sechs Spiele ist es her, dass der Eimsbütteler TV III zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der ETV III setzte sich mit diesem Sieg von der Dynamo ab und nimmt nun mit 25 Punkten den zweiten Rang ein, während das Heimteam weiterhin 20 Zähler auf dem Konto hat und den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Am Sonntag empfängt der FC Dynamo Hamburg FTSV Altenwerder III. In drei Wochen trifft der Eimsbütteler TV III auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 18.04.2022 bei Altenwerder III antritt.

Kommentieren