Kreisliga 8
18. Spieltag


FTSV Lorbeer-Rothenburgsort

9

:

4


FC Veddel United

Anpfiff

So - 24.04. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Sven Trumpf

FTSV Lorbeer rupft Veddel United

Der FC Veddel United kam gegen den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort mit 4:9 unter die Räder. Im Hinspiel hatte der FTSV Lorbeer auswärts einen 4:1-Sieg verbucht.

Letztlich nahm Veddel United im Kellerduell beim FTSV eine bittere Niederlage hin und unterlag mit 9:4.

Im Tableau hatte der Sieg von Lorbeer keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz sechs. Mit 41 geschossenen Toren gehört die Heimmannschaft offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 8. Nach vier sieglosen Spielen ist der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort wieder in der Erfolgsspur.

Die Veddel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor Saisonende stehen die Gäste mit vier Punkten auf Platz neun. Mit erschreckenden 70 Gegentoren stellt der FC Veddel United die schlechteste Abwehr der Liga. Veddel United musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Veddel insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim FC Veddel United noch ausbaufähig. Nur drei von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Kommenden Samstag (16:00 Uhr) muss der FTSV Lorbeer auswärts antreten. Es geht gegen den Eimsbütteler TV III. Veddel United tritt das nächste Mal in drei Wochen, am 15.05.2022, bei der Zweitvertretung des Harburger TB an.

Kommentieren