Kreisliga 5
21. Spieltag


TuS Aumühle-Wohltorf

5

:

1


TSV Reinbek II

Anpfiff

Mo - 18.04. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Martin Höper

Bei TuS Aumühle wachsen für Reinbek II die Bäume in die Höhe

Die Reserve von Reinbek trifft am Montag mit dem TuS Aumühle auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Aumühle siegte im letzten Spiel gegen den Willinghusener SC mit 3:0 und liegt mit 37 Punkten weit oben in der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für TSVR II mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den Oststeinbeker SV II. Gelingt der TSV Reinbek II gegen den TuS Aumühle-Wohltorf die Revanche? Nach dem 0:5 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Vier Niederlagen trüben die Bilanz des TuS Aumühle mit ansonsten zwölf Siegen und einem Remis. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Aumühler Elf dar.

Auf fremdem Terrain reklamierte Reinbek II erst vier Zähler für sich. Im Tableau ist für die 2. Mannschaft des TSV Reinbek mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Die Defensive des Gasts muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 48-mal war dies der Fall. Bisher verbuchte TSVR II viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und elf Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die TSV Reinbek II in den vergangenen fünf Spielen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Reinbek II sein: Aumühle versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz.

Gegen TSVR II sind für den TuS Aumühle-Wohltorf drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren