Kreisliga 5
20. Spieltag


TSG Bergedorf II

2

:

4


Oststeinbeker SV II

Anpfiff

Fr - 01.04. 19:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Marco Stendera

Bei Bergedorf II wachsen für Oststeinbek II die Bäume in die Höhe

Die Reserve der TSG will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung von Oststeinbek punkten. Die TSG Bergedorf II gewann das letzte Spiel gegen die TSV Reinbek II mit 4:3 und nimmt mit 32 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der OSV II kürzlich gegen Reinbek II zufriedengeben. Gelingt dem Oststeinbeker SV II gegen Bergedorf II die Revanche? Nach dem 2:7 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-1-1) dürfte die TSG II selbstbewusst antreten. Die 2. Mannschaft der TSG präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 54 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Heimteams. Die TSG Bergedorf II verbuchte zehn Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Bergedorf II.

Auf fremdem Terrain reklamierte Oststeinbek II erst drei Zähler für sich. Mit lediglich sieben Zählern aus 16 Partien steht die 2. Mannschaft des OSV auf einem Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gasts ist deutlich zu hoch. 62 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 5 fing sich bislang mehr Tore ein. Die bisherige Ausbeute des OSV II: zwei Siege, ein Unentschieden und 13 Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der Oststeinbeker SV II lediglich einen Sieg.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die TSG II vor. Oststeinbek II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der TSG Bergedorf II zu stoppen.

Auf den OSV II wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Bergedorf II doch bedeutend besser als die Saison des Oststeinbeker SV II.

Kommentieren