Kreisliga 2
23. Spieltag


VfL 93 Hamburg II


Eintracht Lokstedt II

Anpfiff

Fr - 13.03. 19:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Abstiegskrimi am Freitag

Nach acht sieglosen Ligaspielen in Serie will die Reserve von Eintracht Lokstedt gegen die Zweitvertretung des VfL 93 Hamburg dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Der VfL 93 II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit dem Niendorfer TSV IV hervor. Zwar blieb Lokstedt II nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den SC Union 03 trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Der VfL 93 Hamburg II möchte gegen EL II die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 1:9 deutlich unterlag.

Mit lediglich 14 Zählern aus 22 Partien steht der VfL 93 II auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der VfL 93 Hamburg II nicht zur Entfaltung, sodass nur 36 erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. Die bisherige Ausbeute des VfL 93 II: drei Siege, fünf Unentschieden und 14 Niederlagen.

Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite von Eintracht Lokstedt II. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr Lokstedt II bisher ein. Im Tableau ist für EL II mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. Zu den sechs Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Eintracht Lokstedt II zwölf Pleiten. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Lokstedt II kann einfach nicht gewinnen.

Wenn EL II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Eintracht Lokstedt II (66). Aber auch beim VfL 93 Hamburg II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (67). Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren