Glasners gefährliches Signal an Gerhardt

Eigentlich schien es, als hätte sich Yannick Gerhardt in den vergangenen Spielen seinen Platz in der Mannschaft des VfL Wolfsburg erkämpft und verdient. Zur großen Überraschung kehrte der Mittelfeldspieler, um dessen Vertragsverlängerung die Niedersachsen gerade kämpfen, in Mainz (2:0) auf die Bank zurück. Ein gefährliches Signal.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren