Präsentiert von:

Ergebnis 2:2 (1:2)
Anpfiff: Sa - 11.08. 14:00 Liga: Oberliga Hamburg Spieltag: 3. Spieltag

Live-Ticker geschlossen

Getickert von: Jan Knötzsch

94'
Abpfiff

93'
Mannschaft: Meiendorfer SV Spieler: Martin Fedai
Tor für Meiendorfer SV durch Martin Fedai. Neuer Spielstand 2:2.
Tatsächlich noch der Ausgleich an der B75: in der dritten Minute der Nachspielzeit knallt Fedai einen direkten Freistoß aus fast 30 Metern rechts an den Innenpfosten, von wo der Ball halb hoch ins Netz springt
92'
Ecke Meiendorf, selbst Keeper Alberti ist mit vorn. Auf dem Rückweg ist er dann weiter hinter dem Ball zurück und hat Glück, dass Wachter vor dem verwaisten Tor an einem Gegenspieler hängen bleibt
88'
Die Gäste lassen das dritte Tor liegen. Enderle scheitert von rechts im Strafraum an Keeper Alberti
87'
Mannschaft: TuS Osdorf Ausgewechselt: Volkan Eren Eingewechselt: Samuel Amoah
81'
Varela Monteiro per Eckball auf den Kopf von Fedai. Der köpft Richtung Tor, Hencke reißt die Arme hoch und ist noch dran.
80'
Das war zu leichtfertig. Der Ball kommt von links in die Box auf Folarin, der die Kugel nixjt unter Kontrolle bringen kann. Hencke geht dazwischen und klärt
75'
223 Zuschauer sehen das Spiel in der Flens-Arena
69'
Mannschaft: TuS Osdorf Ausgewechselt: Joel Weiß Eingewechselt: Antonio Ude
68'
Feigenspan legt quer auf Wachter, Alberti ist bereits abgetaucht und hätte keine Chance mehr, an den Ball zu kommen. Doch der Angreifer der Osdorfer gerät so in Rücklage, dass er den Ball über den Kasten schießt
66'
Mannschaft: Meiendorfer SV Ausgewechselt: Marcel Hoffmann Eingewechselt: Karl-Oskar Bogucki
59'
Mannschaft: Meiendorfer SV Ausgewechselt: Paul-Luca Herrdum Eingewechselt: Mohamed Josef Shirdel
59'
Mannschaft: Meiendorfer SV Ausgewechselt: Lawrence Schön Eingewechselt: Leonel Varela Monteiro
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte

45'
Mannschaft: TuS Osdorf Ausgewechselt: David Vetterlein Eingewechselt: Felix Schlumbohm
46'
Halbzeit
Halbzeit

38'
V. Eren bringt von links eine Flanke in die Box, die Kugel rutscht durch zu Wachter, der völlig frei steht und selbst offenbar überrascht ist. Jedenfalls schafft er es nicht, das Spielgerät im Netz unterzubringen
35'
Mannschaft: TuS Osdorf Spieler: Mika Feigenspan
Gelbe Karte für Mika-Benjamin Feigenspan (TuS Osdorf).

32'
Mannschaft: Meiendorfer SV Spieler: Can Düzel
Gelbe Karte für Can Düzel (Meiendorfer SV).

29'
Mannschaft: TuS Osdorf Spieler: Lawrence Schön
Tor für TuS Osdorf durch Lawrence Schön auf Vorlage von Jeremy Wachter (Eigentor). Neuer Spielstand 1:2.
Da ist der Name aus Meiendorfer Sicht mal nicht Programm: Die Hausherren liegen wieder in Rückstand, weil Schön den Ball nach einer scharfen Hereingabe von Wachter an Alberti vorbei aus kurzer Distanz ins eigene Netz lenkt
25'
Schöner Pass nach vorn in die Gasse von Fedai auf Folarin, der diesmal endlich einmal nicht im Abseits steht. Hencke kommt aus seinem Tor geteilt und schlägt die Kugel weg.
14'
Nächste Chance für die Gäste. Wachter kommt relativ frei zum Schluss. Alberti ist zur Stelle und klärt

12'
Spranger bringt die Kugel scharf auf dem zweiten Pfosten, wo Alberti die Kugel abwehren kann. Allerdings vor die Füße von Enderle, der das Ziel allerdings dann knapp verfehlt
8'
Mannschaft: Meiendorfer SV Spieler: Can Düzel
Tor für Meiendorfer SV durch Can Düzel auf Vorlage von Martin Fedai. Neuer Spielstand 1:1.
Es scheint offenbar der Tag des offenen Tores zu sein. Schon wieder liegt der Ball an der Meiendorfer Straße hinter der Linie. Diesmal allerdings auf der anderen Seite. Fedai flankt, Düzel nickt ein - 1:1. Der Fedai-Flanke war ein Fehlpass von Vetterlein vorausgegangen
6'
Der MSV zeigt sich von frühen Rückstand keinesfalls beeindruckt, sondern spielt trotzdem munter nach vorne
1'
Mannschaft: TuS Osdorf Spieler: Jeremy Wachter
Tor für TuS Osdorf durch Jeremy Wachter auf Vorlage von Felix Spranger. Neuer Spielstand 0:1.
Das nennt man dann wohl einen Blitzstart: im gerade einsetzenden Regen flankt Spranger von links in die Box, wo Wachter an die Kugel kommt. Sein Schuss klatscht nach 49 Sekunden am den Innenpfosten und trudelt über die Linie
1'
Anpfiff

mehr Anzeigen