Bezirksliga Ost
Börnen mit Zu- und Abgang
Der SV Börnsen hat gleich zwei Personalien dingfest gemacht: Einerseits hat der Ost-Bezirksligist sein Trainerteam mit Sascha Barck komplettiert. "Da auch Cheftrainer Mirko Petersen, Torwarttrainer Sandro Ahrens sowie Individualtrainer Patrik Papke bis Sommer 2022 verlängert haben, ist das Trainerteam somit komplett", lassen die Börnsener Verantwortlichen verlautbaren. Barck ist aktuell noch als Chefcoach beim VfL Lohbrügge II tätig - und wurde auf der "facebook"-Seite des SVB wie folgt zitiert: "Ich war überrascht und erfreut zugleich, als die Verantwortlichen des SV Börnsen auf mich zugekommen sind. In den Gesprächen habe ich von Anfang an Vertrauen und Leidenschaft gespürt, sodass ich mich dazu entschlossen habe, nach langen Jahren dem VfL Lohbrügge den Rücken zu kehren und mich einer neuen Herausforderung zu stellen. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich für das Verständnis seitens des VfL Lohbrügge bedanken. Das ist nicht selbstverständlich! Jetzt freue ich mich auf das Abenteuer Bezirksliga und bin schon gespannt auf die Mannschaft sowie die Stimmung an der Hamfieldroad!" Die zweite eher negativ behaftete Personalie: Artur Ketschojan, seit 2019 im Verein, verlässt den SV Börnsen, "um nochmal eine neue Herausforderung anzunehmen", so der Club. "Ich habe die Jungs absolut ins Herz geschlossen und bereue es, nicht schon früher nach Börnsen gekommen zu sein! Aber wenn man nicht auf die gewünschte Spielzeit kommt, muss man sich umschauen. Ich gehe trotzdem im Guten", bekundet Ketschojan auf dem Social Media-Account des SVB.

weiter »