Bezirksliga West

Zwei Rückkehrer, ein weiterer Neuer: Lurup macht die 15 voll

11. Mai 2020, 11:14 Uhr

Nils Radeisen (li.), Tobias Göllner (Mi.) und Tyran Antonio Bravo Ortega verstärken den SV Lurup. Foto: privat

Der Kader des SV Lurup für die kommende Spielzeit nimmt immer weiter Konturen an. Die ersten zwölf Akteure hat der neue Liga-Obmann Patrick Da Silva Lopes bereits bekanntgegeben – und damit für das erste Dutzend beim West-Bezirksligisten gesorgt. Doch damit noch nicht genug. Mit einem weiteren Trio wächst das Aufgebot des SVL auf mittlerweile 15 Mann an. Ein weiterer externer Neuzugang und zwei Rückkehrer werden die „Vorhornwegler“ verstärken…

Nils Radeisen kehrt nach einer Pause in die Liga-Mannschaft des SV Lurup zurück. Gleiches gilt für Tobias Göllner, der auch schon bei der Ersten aktiv war, zuletzt aber in der Reserve der Luruper gegen das runde Leder trat. „Mit beiden habe ich Kontakt aufgenommen. Sie waren positiv überrascht und haben richtig Lust, wieder anzugreifen“, verrät uns Da Silva Lopes – und bestätigt zugleich, dass es auch Tyran Antonio Bravo Ortega an den Vorhornweg ziehen wird. Der 19-Jährige kickte zuletzt beim Hansa-Landesligisten TuS Berne, absolvierte dort aber nur eine Partie und verstärkte ansonsten die Zweitvertretung in der Kreisliga. „Der Kontakt zu Tyran kam über einen Freund zustande“, so Da Silva Lopes. „Das Gespräch verlief super. Wir wollen ihn aufbauen, freuen uns aber schon jetzt auf seine Dribblings“, gibt der neue Obmann schon einen kleinen Einblick auf das, was man von Bravo Ortega künftig beim SVL erwarten darf.

Autor: Dennis Kormanjos

Fotogalerie

Kommentieren