Oberliga

Yilmaz ist Palomas vierter Sommer-Neuzugang

26. Juni 2020, 11:16 Uhr

Künftig an der Brucknerstraße: Deniz Hasan Yilmaz Foto: Christoph Hellwig/USC Paloma

Der USC Paloma kann einen weiteren Neuzugang vermelden, der in der kommenden Saison ins Trikot des Oberligisten schlüpfen wird: Deniz Hasan Yilmaz wechselt an die Brucknerstraße. Der 19 Jahre alte Verteidiger kommt aus der A-Jugendmannschaft des FC Eintracht Norderstedt nach Barmbek. Yilmaz ist der insgesamt vierte neue Spieler, den der USC für die nächste Spielzeit verpflichtet hat.

Die USC-Meldung im Wortlaut:

Heute dürfen wir offiziell Sommer-Neuzugang Nummer vier beim USC Paloma begrüßen. Stark beim Kopfballspiel, in den Zweikämpfen und bei der Spieleröffnung – unter dem Motto ganz frisches blaues Blut konnten wir mit Deniz Hasan Yilmaz einen noch sehr jungen und äußerst ambitionierten Spieler für das Team Paloma gewinnen. Der 19 Jahre alte Verteidiger wechselt vom FC Eintracht Norderstedt an die Brucknerstraße. Dort spielte der gebürtige Lübecker in der vergangenen Saison in der A-Jugend-Regionalliga. Zuvor lief er für die Nachwuchsmannschaften des SV Eichede und VfB Lübeck auf.  Ab sofort wird der 1,93 Meter große Defensivspezialist seine Fußballschuhe für das Oberligateam von Trainer Steffen Harms schnüren und beim USC seine ersten Schritte im Herrenbereich wagen. 


Für diese Herausforderung hat sich Hasan Yilmaz klare Ziele gesetzt: „Ich hoffe, dass ich von der Mannschaft gut aufgenommen werde, mich schnell integriere und eine wichtige Rolle im Team spielen kann. Auch wenn es mein erstes Jahr bei den Herren ist und ich nun hier der Youngster bin, brauche ich keine Sonderbehandlung. Auf mich muss man keine Rücksicht nehmen. Ich möchte beim USC viel von den erfahrenen Spielern lernen und möglichst viel Spielpraxis sammeln. Ich glaube und wünsche mir, dass wir in der kommenden Saison in der Oberliga eine gute Rolle spielen und nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden.“

Kommentieren