Bezirksliga Ost

Vom Interims- zum Chefcoach: Geesthacht bindet Dogan

06. Januar 2021, 15:34 Uhr

Gökhan Dogan bleibt Chefcoach des FSV Geesthacht. Foto: Verein

Nur ein Punkt aus den ersten drei Spielen – das war zu wenig für die Ansprüche des FSV Geesthacht. Und so trennten sich nach der 1:2-Niederlage gegen den SC Schwarzenbek die Wege zwischen dem Verein und seinem Trainerteam Idris Gümüsdere/Zafer Temirci. Gleichzeitig gab der Ost-Bezirksligist Mitte Oktober 2020 in einer Pressemitteilung bekannt, „dass die Mannschaft interimsweise von Gökhan Dogan trainiert wird“. Dieser kenne „sowohl die Mannschaft als auch das Umfeld bestens“, hieß es von Seiten des FSV.

Und der Start unter der Regie von Dogan war durchaus verheißungsvoll. Mit 5:1 fertigte man den MSV Hamburg ab, feierte auf des Gegners Platz den ersten Saisonsieg und tankte ein wenig Selbstvertrauen vor den nächsten Aufgaben. Doch dann kam Corona und machte dem weiteren Saisonverlauf bis heute einen Strich durch die Rechnung. Dennoch: Die Verantwortlichen der Geesthachter scheinen vom eingeschlagenen Weg überzeugt zu sein – und verkünden: „Gökhan Dogan bleibt über die Winterpause und den Sommer 2021 hinaus Cheftrainer des FSV Geesthacht.“

Man habe „die Zwangspause genutzt, um Nägel mit Köpfen für die gegenwärtige sowie die Spielzeit 2021/2022 zu machen“, lassen die Offiziellen des Clubs in einer Pressemitteilung verlautbaren. „Nachdem feststand, dass wir uns im Winter noch einmal zusammensetzen werden, nutzten wir die fußballfreie Zeit und freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass uns Gökhan Dogan mit Athletik-Coach Yusuf Özdemir bis zum Ende der gegenwärtigen Saison begleiten wird. Des Weiteren begrüßen wir es auch, dass er zur neuen Spielzeit, der Saison 2021/22, das Zepter in die Hand nimmt.“ Manager Ismail Gök zeigt sich über die erfolgreichen Gespräche erfreut: „Wir wollen den eingeschlagenen Weg der mannschaftlichen Weiterentwicklung unbedingt gemeinsam fortführen. Sportlich und menschlich passt da alles gut zusammen. Beide Seiten verfolgen die Philosophie für nachhaltige und langfristige Planung und so ist die Verlängerung folgerichtig.“

Kommentieren