Oberliga

Vicky: Vier verlängern – zwei rücken auf

21. März 2020, 14:29 Uhr

Alexander Borck (li.) hat seinen Vertrag beim SCV ebenso vorzeitig bis 2022 verlängert wie Felix Schuhmann (Zweiter v. li.) und Timo Stegmann (Zweiter v. re.). Foto: KBS-Picture.de

Der SC Victoria kann – trotz der Corona-Krise, die den Fußball derzeit lahmlegt – Positives vermelden: Der Verein von der Hoheluft hat die Verträge mit gleich vier Spielern aus seinem aktuellen Kader vorzeitig um jeweils zwei Jahre verlängert. Wie der SCV mitteilt, bleiben Felix Schuhmann, Alexander Borck, Timo Stegmann und Luca Ernst dem Team bis zum Sommer 2022 erhalten. Zudem rücken zwei Akteure aus der eigenen Reserve im Sommer in den den Oberliga-Kader auf.

Die Pressemitteilung des SCV im Wortlaut:

Mit Kapitän Felix Schuhmann (27), Alexander Borck (27), Timo Stegmann (24) und Luca Ernst (22) haben gleich vier Wikinger ihren im Sommer auslaufenden Kontrakt um jeweils zwei weitere Jahre, bis 2022, verlängert. 


Timo Stegmann: „Auf die kommenden zwei Jahre mit der Vicky-Familie freue ich mich sehr! Trotz der teils enttäuschenden Ergebnisse aus der aktuellen Saison, schaue ich zuversichtlich und euphorisch in die Neue! Ich hoffe, dass sich die aktuell schwierige Situation rund um das Virus schnell beruhigt und ich wieder mit den Jungs auf dem Platz stehen kann.“ 

Auch Luca Ernst (re.) bleibt bis zwei weitere Jahre an der Hoheluft. Foto: KBS-Picture.de

Auch Luca Ernst gab gern ein Statement zu seiner Verlängerung ab: „Ich bin sehr glücklich, beim SC Victoria verlängert zu haben. Ich freue mich, weiterhin unter einem super Trainerteam und mit einer geilen Mannschaft Fußball spielen zu können. Ein besonderer Dank geht auch an alle Leute drumherum, die uns mit Leidenschaft unterstützen und diesen Verein zu etwas Besonderem machen.“

Während Timo Stegmann und Alexander Borck dann in ihr drittes Vicky-Jahr starten, beginnen Felix Schuhmann und Luca Ernst sogar schon jeweils ihr fünftes Spieljahr für unsere Ligamannschaft. Dass sich die Akteure dafür entscheiden, über eine so lange Zeit für den SC Victoria aufzulaufen, kommt nicht von ungefähr. Denn die Spieler betonen immer wieder, wie außergewöhnlich beherzt und gut das Miteinander untereinander ist. So soll es sein und so soll es bleiben. Deshalb ist es umso schöner, dass diese Freunde auch in Zukunft gemeinsam an der Hoheluft auflaufen können und werden. Der SC Victoria Hamburg ist stolz darauf, dass sich „Schumi“, „Schlachter“, „Stege“ und „Toni“ dazu entschieden haben, auch weiterhin das Vereinswappen auf ihrer Brust zu tragen.

Zudem ist es uns auch noch ein großes Vergnügen, verkünden zu dürfen, dass wir ab Sommer mit Oguzhan Senol (19) und Mateusz Kaim (18) zwei extrem starke Nachwuchskicker von unserer U23 in den Oberligakader hochziehen. Sowohl Senol als auch Kaim haben ebenfalls mit dem SCV eine Vereinbarung bis Sommer 2022 getroffen. 

Kommentieren