15.10.2015

Verlieren verboten

Kreisliga 4: Bostelbeker SV – SC Hamm 02 (Sonntag, 11:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der Bostelbeker SV auf den SC Hamm 02. Bostelbek konnte letzte Woche einen 4:3-Sieg gegen den TSV Wandsetal einfahren und belegt nun mit sieben Punkten den zwölften Tabellenplatz. Zwar blieb Hamm 02 nun seit fünf Partien ohne Sieg (0-3-2). Gegen die Zweitvertretung der TSG Bergedorf trennte man sich zuletzt aber wenigstens mit einem 0:0-Remis.

Daheim stottert der Motor des BSV noch: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Zwei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gastgebers bei. Zuletzt gewann der Aufsteiger etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Bostelbeker SV in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Bostelbek diesen Trend fortsetzen.

Der SCH findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Auf fremdem Terrain reklamierte der Gast erst einen Zähler für sich. Ein Sieg, drei Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für die Mannschaft von Coach Torsten Bull zu Buche. Der SC Hamm 02 muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team von Torsten Bull mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Hamm 02 ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

Bostelbeker SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Hamm 02

Noch keine Aufstellung angelegt.