Oberliga

Verlängerungs-Dreier bei Vicky: Ebbers, Spreitz und Lucassen bleiben

13. Februar 2020, 20:32 Uhr

Marius Ebbers sitzt – ebenso wie Co-Trainer Martin Spreitz und Torwarttrainer Fabian Lucassen – auch in der kommenden Saison beim SC Victoria auf dem Trainerstuhl. Foto: Bode

Es bleibt alles so, wie es derzeit ist – das gilt für die Besetzung des Trainerteams beim SC Victoria. Wie der Verein von der Hoheluft in einer Pressemitteilung bekanntgibt, bleibt das bisherige Trainerteam, das aus Chefcoach Marius Ebbers, dessen Assistent Martin Spreitz und Torwarttrainer Fabian Lucassen besteht, auch über das die laufenden Saison in gleicher Besetzung an Bord. Das Trio hat seine Verträge bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021 verlängert.

Die Pressemitteilung des SCV im Wortlaut

Seit Saisonbeginn stehen unsere beiden Ligatrainer Marius Ebbers und Martin Spreitz sowie unser Torwarttrainer Fabian Lucassen fast täglich unermüdlich auf dem Platz und am Wochenende in der Coachingzone. „Ebbe“, Martin und „Fabi“ harmonieren nicht nur untereinander, sondern auch mit der Mannschaft, dem Team ums Team und dem gesamten Verein SC Victoria. Deshalb ist es umso schöner, dass sie sich dazu entschieden haben, auch in der Saison 2020/21 als Trainer für unsere Ligamannschaft tätig zu sein. 


Ronald Lotz (1. Vorsitzender): „Wir freuen uns auf eine weitere gemeinsame Spielzeit. Unser sachverständiges Trainertrio genießt das Vertrauen des Vereins, passt perfekt zum Team, spielt eine gute Saison und wird weiterhin die Ausrichtung des SC Victoria Hamburg umsetzen.“??Martin Spreitz drückt ebenfalls seine guten Gefühle zur Vertragsverlängerung aus: „Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass unser gemeinsames Engagement auch über den Sommer hinausgeht. Ich bin einfach froh, dass wir alles so weiterführen. Und das unter super Bedingungen, bei einem geilen Verein mitten in Hamburg, mit einem super Team und einem starken Staff. Es ist einfach geil, beim SCV zu arbeiten.“

Unsere Trainer stehen für menschliche Werte, guten und attraktiven Fußball und für ein sehr freundschaftliches sowie faires Miteinander. Deshalb ist die Verlängerung der Drei für uns auch als eine Art Jackpot anzusehen.

Kommentieren