Coronavirus

Spielbetrieb beim HFV läuft bis auf Weiteres weiter

12. März 2020, 17:41 Uhr

Foto: Rüdiger Abend

Der Coronavirus und die Folgen für den Spielbetrieb im deutschen Fußball: Der Hamburger Fußball-Verband prüft die aktuelle Situation und spätestens am Freitag (13.03.2020) erfolgt eine Veröffentlichung mit Informationen, heißt es in einer Mitteilung auf der Homepage des HFV. Dort steht weiter:

Die aktuelle Situation kann sich jederzeit verändern. Daher beobachtet der Hamburger Fußball-Verband die Entwicklung weiterhin aufmerksam und wird gegebenenfalls auf Hinweise der Gesundheitsbehörde auch sehr kurzfristig reagieren, sollte dies notwendig werden.

Wir rufen unsere Vereine auf, achtsam zu sein. Hygienemaßnahmen wie beispielsweise gründliches und wiederholtes Händewaschen und ggfs. das Fernbleiben vom Training bei Erkältungssymptomen sind wichtig. Auch auf den Handshake vor, während und nach dem Spiel sollte verzichtet werden. Stattdessen könnte hier der „Fistbump“ (Faustgruß) angewendet werden.

Weitere Infos liefert das Interview mit DFB-Arzt Prof. Dr. Tim Meyer auf www.dfb.de

Aktuelle News der Hamburger Gesundheitsbehörde gibt es HIER

Kommentieren