Bezirksliga Ost

Sperre ausgesprochen

24. Oktober 2019, 10:28 Uhr

Dursun Yurtoglu vom FSV Geesthacht ist nach den Vorfällen aus dem Bezirksliga Ost-Spiel gegen den SV Börnsen (wir berichteten) vom Sportgericht des Hamburger Fußballverbandes (HFV) gesperrt worden. Die HFV-Sportrichter sprachen gegen den Akteur der Geesthachter eine neunmonatige Sperre aus. Gegenüber dem Portal "bolzujungs.de" erklärte Yurtoglu, dass er mit der Sperre einverstanden sei. Der Geesthachter muss zudem aller Voraussicht nach wohl an einem Coolnes-Tag des HFV teilnehmen.  

Kommentieren