Bezirksliga Ost

Sechs Abgänge in Glinde

31. März 2020, 16:54 Uhr

Ost-Bezirksligist TSV Glinde wird in der kommenden Saison ohne ein Sextett auskommen müssen - allerdings werden nur zwei Spieler den Verein verlassen: Während sich der Oberliga-erfahrene Stürmer Dustin Siegmund dem Kreisligisten TSG Bergedorf II anschließen wird, zieht es Keeper und Club-Urgestein Mirko Brandt zum Willinghusener SC. Marcel Griem verstärkt derweil die Zweite der Glinder - genauso wie Physiotherapeutin Katharina Töpler. Daniel Gieseke "wird nach seiner schweren Verletzung die Buffer erst mal an den Nagel hängen", so die TSV-Offiziellen auf ihrer "facebook"-Seite. Ebenfalls wegen einiger verletzungsbedingter Rückschläge sowie aus beruflichen Gründen wird sich Hannes Ziegler nach nur einem Jahr wieder verabschieden. Letzteres trifft auch auf Henrik Behnken zu, der "beruflich so stark eingebunden ist, dass Fußball momentan viel zu kurz kommt." Dennoch hofft man in Glinde darauf, "dass er zumindest seinen Spielerpass bei uns lässt und uns gegebenenfalls spontan aushilft." Der Rest des Kaders würde dem TSV erhalten bleiben. "Inklusive der beiden Neuzugänge haben wir stand heute 19 Spieler für die kommende Saison zur Verfügung. Wir stehen noch mit einigen Spielern in Verhandlung und hoffen, in die kommende Saison mit 22 Feldspielern zu starten."

Kommentieren