Regionalliga Nord

„Regio“: Die beiden Staffel-Besetzungen sollen feststehen

15. Juli 2020, 14:03 Uhr

Zurück ins Spiel: Die Regionalliga Nord soll mit zwei Staffeln im September starten. Foto: Bode

Dass die Regionalliga Nord in der kommnden Saison mit zwei Staffeln an den Start gehen wird, ist bereits bekannt – am heutigen Mittwoch will der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) nun auch die exakte Einteilung der beiden Staffeln mitteilen. Wie die „Lüneburger Zeitung“ bereits vorab berichtet, wird es – so wie auch von uns schon einmal unter Bezugnahme auf eine NFV-Veröffentlichung erläutert – eine Nord- und eine Süd-Staffel geben. 

Die fünf Teams aus Hamburg – namentlich Altona 93, Eintracht Norderstedt, Hamburger SV II, FC St. Pauli II und Aufsteiger FC Teutonia 05 – sollen es demnach in der Nord-Staffel mit den vier schleswig-holsteinischen Mannschaften Holstein Kiel II, SC Weiche Flensburg 08, Heider SV und 1. FC Phönix Lübeck sowie den beiden niedersächsischen Vertretern SV Drochtersen/Assel und Lüneburger Sk zu tun bekommen. In der Süd-Staffel spielen demnach Werder Bremen II, SV Atlas Delmenhorst, Hannover 96 II, HSC Hannover, TSV Havelse, SSV Jeddeloh, VfV Borussia 06 Hildesheim, FC Oberneuland, BSV SW Rehden und VfL Wolfsburg.

Wie die „Lüneburger Zeitung“ weiter berichtet und der NFV auch schon in einer früheren offiziellen Pressemitteilung bekanntgegeben hatte, wird in den Staffeln zunächst eine Hin- und Rückrunde ausgetragen, so dass jede Mannschaft auf zunächst 20 Spiele kommt. Danach bestreiten die Top Fünf beider Staffeln eine Meisterrunde, die jeweils sechs anderen Mannschaften aus den beiden Staffeln bilden eine Abstiegsrunde. In beiden Runden wird ohne Rückspiele gegeneinander gespielt. Der Start der Regionalliga Nord-Saison soll voraussichtlich am 5./6. September 2020 erfolgen.

Kommentieren