06.06.2019

Paloma-U23 peilt „vorderen Tabellenplatz“ an

Kaderumbauten bei der „Tauben“-Reserve

Palomas U23-Trainer Marius Nitsch (obere Reihe, Mi.) und sein neues Hoisbüttel-Quartett. Foto: USC Paloma

Nachdem die U23 des USC Paloma unter der Leitung von Trainer Marius Nitsch (25) als Aufsteiger in der abgelaufenen Spielzeit in der Bezirksliga Nord mit 52 Punkten gerade erst einen „ausgezeichneten fünften Tabellenplatz belegte“, machen die USC-Verantwortlichen in Person von Frank Hüllmann (Sportlicher Leiter), Christoph Hellwig (Team-Koordinator/Medienwart) und Carsten Gerdey (Liga-Beauftragter) keinen Hehl aus ihrer Zufriedenheit, „arbeitet der ehrgeizige Coach schon intensiv an den nächsten Entwicklungsschritten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Aus dem „Team Paloma“ werden Meisam Azadeh (USC Paloma Liga) und Carlos Flores-Neves (USC Paloma U19) fest zur Mannschaft stoßen. Einen umgekehrten Weg geht das umworbene Talent Wolfgang Pesch. Der 18-Jährige wechselt ab sofort von der U23 zum Ligakader der Tauben in die Oberliga. Zudem freue man sich sehr über Rückkehr von Philipp Hinze, Julian Hilbig (beide SC Condor II) und David Both (zuletzt TuS Berne) ins Team Paloma. „Alle drei gehörten vorletzte Saison bereits dem Ligakader des USC an und verstärken jetzt die U23 an der Brucknerstraße“, verkünden die Uhlenhorster. Ebenfalls vom SC Condor II kommt Marc Basedow zum USC. Mit der Verpflichtung von David Finke (GW Eimsbüttel) „werden die Karten um die Nummer eins neu gemischt“ und mit Beritan Öylü (SV Groß Borstel U19) stößt „ein weiteres, großes Talent zur Mannschaft“.

Hoisbüttel-Quartett kommt, neuer Obmann, einige Abgänge

Julian Hilbig kehrt an die Brucknerstraße zurück. Foto: Bode

Ferner gelang es der Paloma-U23, „ein erfahrenes, leistungsstarkes Quartett vom Bezirksliga-Aufsteiger Hoisbütteler SV für unseren ambitionierten Weg zu gewinnen“. Justus Hetenyi, Leon Richter, Christopher Knoth und Mirko Drzysga „wollen mit uns die vorderen Tabellenplätze der Bezirksliga Nord anvisieren“, strebt man erneut eine Top-Platzierung an - und erweitert das Team ums Team. „Organisatorisch wird die U23 ab sofort vom neuen Obmann Bernd Nitsch (60) geleitet“, während André Lohfeldt (29) unverändert als spielender Co-Trainer und Fernando Dohrmund (42) weiterhin als Betreuer fungieren werden. Verlassen werden den Verein unter anderem Edvin Isic (Niendorfer TSV II), Yakub Gülaz und Sulejman Muaremi (beide SC Condor Liga).

„Vielen Dank für Euren Einsatz und die schöne Zeit, die wir mit Euch verbringen durften. Wir wünschen viel Glück und Erfolg bei den neuen Aufgaben. Ihr seid jederzeit gerne gesehen an der Brucknerstraße“, betonen die Offiziellen abschließend.

Kommentieren