Oberliga

Paloma plant: 21 Zusagen und Nitsch‘ Co-Trainer fix!

23. Februar 2021, 14:05 Uhr

Der künftige Co-Trainer von Marius Nitsch beim USC Paloma steht fest. Foto: Bode

Der USC Paloma freut sich, „weitere Personalien rund um unser TEAM PALOMA bekanntgeben zu können. Trotz der derzeitigen Situation und der damit verbundenen Ungewissheit einer Fortsetzung der aktuellen Saison und des Starts der folgenden Spielzeit gehen die Planungen für die Zukunft absolut positiv voran“, lassen die Uhlenhorster – in Person von Präsident Dirk Rathke, Ligamanager Carsten Gerdey und Teamkoordinator Christoph Hellwig – verlautbaren. Zuvor gaben die Mannen von der Brucknerstraße bereits das Ende der Amtszeit von Chefcoach Steffen Harms und dessen „Co“ Mario Jurkschat bekannt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Nachdem wir kürzlich bereits den Cheftrainerposten für die Saison 2021/22 mit Marius Nitsch (27) neu besetzen konnten, herrscht nun auch Gewissheit, wer an seiner Seite wirken wird. Zoran Nestorovic (45) wird im Sommer als Co-Trainer zum Oberligateam stoßen. Aktuell trainiert der Übungsleiter die zweite Mannschaft des Wandsbeker TSV Concordia. Zuvor arbeitete er bereits als Trainer beim Barsbütteler SV und TuS Berne.

 
Ansonsten aber herrscht an der Brucknerstraße absolute Kontinuität, denn der USC Paloma setzt seinen eingeschlagenen Weg in der Oberliga unverändert fort. Die Zusammensetzung und der Charakter der Ligamannschaft bleiben auch in der kommenden Spielzeit erhalten. Ein weiterer Schritt zur langfristigen Etablierung in Hamburgs höchster Spielklasse ist erfolgt.

21 Spieler-Zusagen beim USC

Max Krause bleibt dem USC Paloma treu - und möchte seine Laufbahn an der Brucknerstraße beenden. Foto: Bode

Erfreulich ist, dass in den Adern unserer Spieler mittlerweile so viel „blaues Blut“ fließt und sie – trotz des Ausscheidens unseres beliebten Trainierteams und Anfragen anderer Vereine ohne großes Zögern – dem USC Paloma die Treue halten. In den zurückliegenden Wochen haben die Verantwortlichen zahlreiche positive Gespräche mit Spielern des aktuellen Kaders geführt und bis heute 21 Zusagen für einen Verbleib an der Brucknerstraße eingeholt und schriftlich fixiert.


In der nächsten Saison werden unverändert die Torhüter Dennis Gansel, Thor Arne Höfs und Jannis Waldmann das USC-Trikot tragen, ferner die Feldspieler Tom Bein, Colin Blumauer, Michel Blunck, Joshua Freude, Liridon Iljazi, Kevin Lohrke, Lion Mandelkau, Christian Merkle, Moritz Niemann, Denny Schiemann, Maurice Schwäbe, Dominic Ulaga, Stephan Vujcic, Lennard Wallner, Tom Wohlers, Deniz Hasan Yilmaz und Jassin Zabihi. An Bord bleiben wird selbstverständlich auch Kapitän Max Krause, der dem Verein ein besonderes Treuebekenntnis gegeben hat. Er möchte seine aktive Laufbahn in ein paar Jahren beim USC beenden und dann im Anschluss in offizieller Funktion im TEAM PALOMA tätig werden. Das macht uns unglaublich stolz.

Planungen noch nicht abgeschlossen

Damit sind die Planungen für die kommende Saison aber noch nicht ganz abgeschlossen. Aktuell befinden wir uns bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen, die dann auch wieder sportlich und charakterlich top ins USC-Team passen werden. 

Kommentieren