Landesliga Hansa

Oststeinbek: Corona-bedingte Trainings- und Spielabsage

01. Oktober 2020, 18:06 Uhr

Auch in Oststeinbek ruht nach zwei positiven Corona-Fällen der Trainings- und Spielbetrieb. Foto: Bode

Nun hat es auch den Oststeinbeker SV erwischt! Nach dem 2:1-Auftakterfolg des Hansa-Landesligisten gegen den SV Bergstedt ist die für Freitagabend angesetzte Partie des OSV gegen den SC Condor abgesetzt und auf den 16. Oktober (19:30 Uhr) verlegt worden. Der Grund: "Zwei Spieler des Oststeinbeker SV sind positiv auf das COVID-19-Virus getestet worden", gibt der Verein bekannt.

Der OSV hat postwendend auf die Nachricht reagiert und "alle Trainingseinheiten der Ligamannschaft abgesagt". Gleiches gilt für die Heim-Begegnung gegen den SC Condor. "Bezüglich der weiteren Entwicklung und eventuell notwendigen Schritten ist die Leitung der Fußballabteilung im engen Austausch mit der zuständigen Gesundheitsbehörde und dem Hamburger Fußball-Verband", heißt es von Seiten des Vereins.

Kommentieren