Regionalliga Nord

Noch ein Kiezkicker an die „Kreuze“

21. Juli 2021, 09:11 Uhr

Moritz Grosche (li.) greift nach seiner Jugendzeit beim FC St. Pauli nun beim FC Teutonia 05 im Herrenbereich voll an. Foto: KBS-Picture.de

Bereits im vergangenen Sommer war der Umbruch nach dem Aufstieg in die Regionalliga Nord riesengroß. Nun aber scheint der FC Teutonia 05 noch einmal in ganz andere Sphären vorzudringen. Nicht nur auf der Trainerposition hat mit Ex-Profi Dietmar Hirsch ein neuer Mann Platz genommen, auch in Sachen Kaderplanung herrscht weiter eine gewaltige Rotation bei den „Kreuzkirchen“…

Aus dem Aufgebot der Vorsaison werden Abdel Hathat (VfR Neumünster), Pascal Eggert (SC Victoria Hamburg), Nico Donner (VfB Auerbach), Soleiman Kazizada (USC Paloma), Luis Hacker (ASV Hamburg), Jannik Mohr (SV Curslack-Neuengamme), Franklin Weber (VfL Lohbrügge), Samuel Louca (ETSV Hamburg), Nick Brisevac (USA), Fynn Hegerfeldt, Irwin Pfeiffer, Yves Mfumu, Causso Darame und Eigengewächs Quint Breitkreuz (alle Ziel unbekannt) nicht mehr das Teutonen-Trikot tragen. Auch Furkan Aydin, der erst im Winter zum Team aus Ottensen stieß, ist schon wieder vereinslos.

Elf bleiben, diverse Neue

An der "Kreuze" soll Grosche den Konkurrenzkampf in der Defensive erhöhen. Foto: KBS-Picture.de

Geblieben sind die Torhüter Yannick Zummack und Semir Svraka, Kapitän Dino Fazlic sowie Davidson Eden, Jeffery Volkmer, Marcus Coffie, Tino Schulze, Fabian Istefo, Ömer Akyörük, Fabio Parduhn und Sinisa Veselinovic. Dazu gesellen sich die Neuzugänge Nico Matern (VfB Oldenburg), Marcel Andrijanic (SV Drochtersen/Assel), Mats Facklam (SV Eichede), Gianluca Przondziono (Preußen Münster), George Kelbel (Krabi FC/Thailand), Tim Weißmann (VfB Lübeck), Can Düzel (Carl Zeiss Jena), Jason Ejesieme (Hamburger SV U19), Felix Dieterich (SV Rugenbergen) sowie die beiden Keeper Luca Bruß (eigene Jugend) und Malte Schuchardt (FC St. Pauli II).

"Die ersten Eindrücke haben mich sofort überzeugt"

Nun stößt ein weiterer Kiezkicker an die „Kreuze“. Denn wie die Verantwortlichen des FC Teutonia 05 offiziell bekanntgeben, wurde Moritz Grosche, der zuletzt bereits in den Testspielen mitwirkte, fest verpflichtet. Der 19-Jährige kommt aus der A-Bundesliga-Mannschaft des FC St. Pauli, wo er 23 Mal zum Einsatz kam. In der Vorsaison stand der Innenverteidiger auch schon in fünf Spielen für die U23 der Braun-Weißen auf dem Platz. „Ich freue mich sehr auf die kommende Saison mit der Mannschaft und den Fans und gebe mein Bestes, um die Ziele des Vereins zu erreichen. Die ersten Eindrücke haben mich sofort überzeugt“, wird Grosche von seinem neuen Club zitiert. Beim 6:2-Erfolg über den SC Victoria gelang dem Youngster bereits der erste Treffer im schwarz-weißen Dress.

Kommentieren