Landesliga Hansa

Neue Heimat: Dersim spielt künftig am Marienkäferweg

10. Juni 2020, 16:49 Uhr

Die Spieler von Dersimspor Hamburg dürfen sich über eine neue Heimspielstätte freuen. Foto: Both

Wir hatten es bereits angekündigt, als wir über den Abschied des aktuellen Trainers Sammy Selcuk berichteten - nun ist es auch offiziell: Nachdem Dersimspor im Zuge der Streitigkeiten mit dem Bezirksamt Harburg einst die Nutzung des Platzes an der Baererstraße untersagt wurde und der Hansa-Landesligist vorübergehend bei Viktoria Harburg auf dem Charly-Dörfel-Platz eine neue Spielstätte fand, tauscht der Club nun den dortigen Rasen mit dem Kunstrasen am Marienkäferweg und spielt seine Heimspiele ab der neuen Saison auf dem Platz von Grün-Weiß Harburg. Den Platzwechsel gibt Dersim auf seiner Facebook-Seite bekannt.


Die Mitteilung im Wortlaut

Dersimspor spielt ab der Saison 20/21 auf dem Marienkäferweg!

Es ist amtlich. Dersimspor Hamburg und Bezirksamt Harburg finden endlich wieder zueinander! Unser Bemühungen in den letzten 1 1/2 Jahren haben sich endlich gelohnt!

Ab der Saison 20/21 dürfen die erste und die zweite Mannschaft wieder auf einem staatlichen Platz trainieren und spielen.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei Viktoria Harburg, die uns in dieser Zeit mit allem unterstützt haben und nicht im Stich gelassen haben. Danke und Rip Krivo! Du bist und wirst immer in unserem Herzen bleiben!! Wir werden weiterhin die Partnerschaft mit Viktoria Harburg pflegen und weiterhin eng zusammenarbeiten.

Vielen Dank an das Bezirksamt Harburg, die unsere Bemühungen in den letzten Jahren gesehen haben und uns die Möglichkeit gegeben haben uns zu beweisen.

Vielen Dank an alle, die uns auf welche Art auch immer unterstützt haben.

Dersimspor e.V.

Kommentieren