Kreisliga 4

Nestorovic-Nachfolger: Demir coacht Cordi II

09. April 2021, 15:04 Uhr

Symbolbild: Bode

Manuel Demir (31) ist ab sofort neuer Trainer von Concordia II, wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gibt. „Nachdem der bisherige Trainer Zoran Nestorovic aus zeitlichen und beruflichen Gründen seine Funktion in guter, beidseitiger Einigung aufgeben musste, ist Concordia auf der Suche nach einem Nachfolger im Verein schnell erfolgreich gewesen.“

Weiter heißt es im Wortlaut:

Demir hat bisher die A-Jugend trainiert und war mit dem Ziel zum Aufstieg in die Regionalliga von Corona ausgebremst worden. In seiner langfristigen Ausrichtung war nun der nächste Schritt in den Herrenfußball geplant und so liegt es für den Verein auf der Hand, ihn in den Verein einzubinden.

Präsident Matthias Seidel ist sehr stolz über diese Entwicklung. “Wir wollen sowohl im Herren- als auch im Frauenfußball eine Durchlässigkeit durch alle Alters- und Leistungsklassen anbieten. Und das bezieht sich auch auf die Trainer. Deswegen sind wir sehr stolz, dass Manuel mit all seinen Qualitäten den Weg mit uns gehen will.”

“Wir freuen uns, dass Manuel unser Angebot sofort angenommen hat und wissen um seine hervorragenden Qualitäten und seinen großen Ehrgeiz unsere zweite Mannschaft kurzfristig in die Bezirksklasse zu führen.” erklärt Vize-Präsident Frank Bittner.

Manuel Demir freut sich auch auf die neue Herausforderung “Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, und auch die Spieler bald persönlich kennenzulernen. Wir wollen einen dominanten, attraktiven und offensiven Fußball spielen. Die Mannschaft war auf einem guten Weg, leider wurden sie durch Corona ausgebremst. Wir wollen und werden die Entwicklung erfolgreich fortführen, da bin ich mir sicher!”

Kommentieren