Bezirksliga West

Nächstes Duo: Lurup-Umbau geht weiter

04. Mai 2020, 15:57 Uhr

Berkan Dogan zieht es vom FK Nikola Tesla zum SV Lurup. Foto: privat

Ein Brüderpaar und ein Trio vom SV Krupunder-Lohkamp: Fünf Neuzugänge hat der SV Lurup bereits vermeldet. Hinzu kommt ein weiteres Quintett aus dem aktuellen Aufgebot, das dem Tabellenelften der Bezirksliga West, der vor der Corona-Pause eine eklatante Schwächephase hinlegte und die letzten elf Ligaspiele allesamt nicht gewinnen konnte (acht Pleiten, drei Remis), trotz dessen bereits für die kommende Spielzeit zugesagt hat. Nun erhält der Kader, der dann nicht mehr von Selcuk Turan und Gernot Beckert, sondern von Daniel Domingo und Patrick Da Silva Lopes geleitet wird, weiteren Zuwachs.

Serkan Batu (Mi., schwarzes Trikot) kehrt nach einer Pause zum SV Lurup zurück. Foto: Klaas Dierks

Wie uns der neue Liga-Obmann des SV Lurup, Patrick Da Silva Lopes, mitteilt, wechselt Berkan Dogan (FK Nikola Tesla II) ebenso an den Vorhornweg, wie auch Serkan Batu, der damit an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Erstgenannter sei „ein Freund, den ich schon länger kenne“, so Da Silva Lopes. Nach zwei Jahren beim Hammonia-Landesligisten FK Nikola Tesla, wo er für die Liga-Mannschaft 13 Partien bestritt, und einer Saison in der Zweiten Mannschaft des Verein, will der 28-Jährige nun beim SVL angreifen. „Als ich bei ihm angefragt habe, ging alles ganz schnell“, verrät Da Silva Lopes, der sich darüber freue, „dass wir Berkan für die nächste Saison verpflichten konnten“.

Batu kehrt heim

Gleiches gilt für Serkan Batu. Dieser kehrt, nachdem er zuletzt seit September aus „privaten Gründen“ pausiert hatte, zu seinem Ex-Club zurück. Vor seiner Pause kickte der 34-jährige Routinier für den FC Roland Wedel, war aber auch schon für Inter Hamburg, den TSV Holm, Komet Blankenese oder auch die SV Blankenese – und eben Lurup – aktiv. „Er hat richtig Bock, nochmal anzugreifen“, erzählt Da Silva Lopes, der einst selbst für Inter Hamburg II gegen den Ball trat, als Batu noch in der Ersten Herren des inzwischen abgemeldeten Vereins kickte.


In den kommenden Tagen und Wochen wollen die neuen Verantwortlichen des SVL weitere personelle Erfolgsmeldungen verkünden. Darunter soll sich auch die eine oder andere Überraschung befinden, wie Domingo unlängst bereits ankündigte.

Autor: Dennis Kormanjos

Kommentieren