Landesliga Hansa

Lohbrügge: Trainer-Duo Nikolic/Schneppel verlängert – auch „Co“ Schultz bleibt

25. März 2020, 11:17 Uhr

Seite an Seite werden Elvis Nikolic (li.) und Sven Schneppel auch in der neuen Saison als Trainer des VfL Lohbrügge am Spielfeldrand stehen. Foto: Bode

Beim VfL Lohbrügge stehen alle Zeichen derzeit auf Oberliga – zumindest ist der Club vom Binnenfeldredder bis hin zur Corona-Pause unangefochtener Tabellenführer der Landesliga Hansa. Die Zeit ohne Spiele haben die Verantwortlichen am Binnenfeldredder genutzt, um wichtige Personalien voranzutreiben. Und dabei kann der VfL jetzt ein positives Ergebnis vermelden: Auch in der kommenden Spielzeit hört das Trainer-Duo an der Seitenlinie auf die Namen Sven Schneppel und Elvis Nikolic. Zudem hat auch Co-Trainer Marco Schultz für eine weitere Saison zugesagt.

„Unser Trainerteam leistet seit Jahren eine herausragende Arbeit und genießt daher unser vollstes Vertrauen. Wir sind sehr froh, dass sie auch im kommenden Jahr bei uns die Geschicke vom Spielfeldrand aus leiten werden“, freut sich Jens Wechsel, der Erste Vorsitzende des VfL, über die Zusagen. Eine Gefühlsregung, die es auch auf der anderen Seite gibt: „Wir freuen uns, dass der Weg, den wir zusammen eingeschlagen haben, auch zukünftig weitergeht“, erklärt Sven Schneppel.

Sein Kompagnon Elvis Nikolic konstatiert derweil: „Die positive Entwicklung des Vereins weiter begleiten zu dürfen, macht uns sehr stolz. Von daher sind wir natürlich glücklich, die konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der gesamten VfL-Familie fortsetzen zu können.“ Auch Robert Mimarbachi, seit Kurzem am „Binner“ wieder im Management, ist begeistert, dass das Trio in sein dann drittes Jahr geht: „Ich habe in den letzten Wochen eine Zusammenarbeit erlebt, wie ich sie – ganz neutral gesagt – bisher selten erlebt habe. Es ist toll, wie sehr sie sich für den Verein aufopfern.“   

Kommentieren